Doppelstegplatten aus Acryl/Acrylglas

Woraus werden Doppelstegplatten gefertigt, was ist Plexiglas?

Vordach_Doppelstegplatten

Die ersten Scheiben aus Acrylglas (PMMA) wurden im Jahre 1933 von Dr. Otto Röhm im Gießverfahren hergestellt. Im selben Jahr meldete Röhm die Schutzrechte der Marke PLEXIGLAS® an. Seit Anfang der 70er Jahre produziert die Firma Röhm Doppelstegplatten im Extrusionsverfahren (Strangpressen). Einige Vorteile von Stegplatten gegenüber Massivscheiben aus Acryl sind: Höhere Stabilität, höhere Tragfähigkeit, und bessere Wärmedämmung. Andere Bezeichnungen für Doppelstegplatten sind: Stegdoppelplatten (SDP), Hohlkammerplatten (HKP), Hohlkammerpaneele (HKP), oder ganz allgemein Stegplatten (SP) und auch im speziellen Stegdreifachplatten (S3P) Stegvierfachplatten (S4P) u.s.w. Die Firma Röhm und die Marke PLEXIGLAS® gehören mittlerweile Mischkonzern „Evonik Industries“.

Nach oben

Kontakt
info@donau-bauelemente.de
Tel:    07393 2817
Fax:   07393 8272425

 
CMS aufgebaut von a.p.medien GmbH