Doppelstegplatten und Wellplatten für Terrassendach, Wintergarten und Carport

Sie planen Ihre Terasse, Carport, Pergola oder Freisitz zu überdachen? Wir liefern bundesweit zu günstigen Konditionen, rufen Sie an, wir beraten Sie gern, Tel: 073932817.

Doppelstegplatten

Stegplatten, auch Stegdoppelplatten, Hohlkammerpaneele, oder Doppelstegplatten genannt sind in vielen Bausituationen eine gute Alternative zu Verbundsicherheitsglas. Typische Anwendungen sind Terrassendach, Freisitzüberdachungen, Balkon, Wintergarten, Carport, Wohnraum und Gewächshaus. Doppelstegplatten aus Acryl (Plexiglas), oder Polycarbonat (Makrolon, Lexan) sind hoch schlagzäh und trotzdem wesentlich leichter als Glas. Aufgrund des geringen Gewichts sind Stegplatten einfacher und schneller als Glas zu montieren und können bei Bedarf auch problemlos auf der Baustelle zugeschnitten werden. Die einfache Montage und das gute Preis-Leistungsverhältnis macht die Doppelstegplatte zum idealen Produkt für den Selberbauer, den ambitionierten Heimwerker. Stegplatten werden vor allem aus zwei Materialien gefertigt: 1. Acryl, bekannte Marken sind PLEXIGLAS resist und heatstop, HIGHLUX und R.Glas 2. Polycarbonat, bekannte Marken sind Makrolon, Marlon und Lexan thermoclear easy clean.

resist_AAA_16_64_nodrop

Polycarbonat oder Acrylglas?

... ist bei der Planung für Terrassendach, Carport oder Wintergarten die am häufigsten gestellte Frage unserer Kunden überhaupt, was ist der Unterschied? Polycarbonat (die Marken sind: Lexan, Makrolon, Marlon) ist der zähere Kunststoff das macht die Platten enorm widerstandsfähig gegen Hagelschlag. Platten aus Polycarbonat haben ein geringeres Flächengewicht, weniger Materialeinsatz bei der Fertigung ist der Grund für den geringeren Preis. Acryl (Marken deutscher Hersteller: Plexiglas, Highlux, RGlas) ist per se unübertroffen UV-Beständig und das bedingt eine sehr lange Lebensdauer bei ungetrübter Durchsicht. Der höhere Materialeinsatz macht die Produkte stabiler und somit tragfähiger, als die entsprechenden Produkte aus Polycarbonat. Die Unterkonstruktionen für Carport oder Terrassendach kommen deshalb bei normalen Schneelasten eher ohne Querunterstützung aus.

Das Terrassendach

Beschreiben Sie uns Ihr Vorhaben per  E-Mail an verkauf(at)glasbauten.de oder telefonisch unter  07393 2817. Für Ihre Anfrage ist es nicht nötig, dass Sie sich schon für einen bestimmten Plattentyp entschieden haben, uns genügen die Maße der Dachfläche unter Angabe der Wasserlaufrichtung (=Plattenlänge) und ob Sie Steg,- oder Wellplatten möchten. Innerhalb eines Werktages erhalten Sie kostenlos ein informatives und detailliertes Angebot über Platten, Profile und Zubehör mit mehreren Alternativen. Je nach Menge können wir Ihnen preislich noch entgegenkommen. Nach Ihren Angaben kann das Angebot dann abgeändert werden, wenn es Ihnen zusagt, können Sie damit bestellen. Die Lieferung erfolgt dezentral aus 16 Auslieferungslagern bundesweit, Lieferzeit beträgt je nach Produkt zwischen 3 und 10 Werktagen, Details hierzu finden Sie in Ihrem persönlichen Angebot für Terrassendach, carport oder Wintergarten.

Terrassendach_Glas

Wellplatten

Polycarbonat

... auch Profilplatten oder, Welllichtplatten genannt, werden ebenfalls für Terrassendach, Carport und Balkon verbaut, wenn auf eine wärmedämmende Wirkung verzichtet werden kann. Der Einsatz von Wellplatten senkt die Kosten der Überdachung aus drei Gründen: Sie sind günstiger als Doppelstegplatten, sie können ohne Aluminum-Verlegeprofile verbaut werden und stellen geringere Ansprüche an die Unterkonstruktion. Wellplatten haben gegenüber Stegplatten meist eine etwas höhere Lichtdurchlässigkeit und sind genauso dauerhaft wie Stegplatten. So gibt der Hersteller Evonik Industries auf Acrylglasplatten der Marke PLEXIGLAS 30 Jahren Garantie für dauerhafte Lichtdurchlässigkeit (PLEXIGLAS vergilbt nicht), für 3mm starke Profilplatten aus PLEXIGLAS resist beträgt die Garantiezeit auf Hagelbeständigkeit ebenfalls 30 Jahre.

CMS aufgebaut von a.p.medien GmbH